Grafische Darstellung des Busiascher Bahnbetriebes 
  Zurück
Der Bahnhof im Kurpark kurz nach seiner Fertigstellung
Der Bahnhof im Kurpark kurz nach seiner Fertigstellung. Der St. Anton See
war zu dieser Zeit noch nicht vollständig ausgetrocknet. Die Wandelbahn war
auch noch nicht bis zum Phönix- Bad ausgebaut.
- Sammlung Ottmar Löffler -

Der Kopfbahnhof im Kurpark um 1966
Der Kopfbahnhof im Kurpark um 1966
- Sammlung Alfred Martini -

Der Busiascher Bahnbetrieb um 1904
Der Busiascher Bahnbetrieb um 1904. Von der Strecke zum Kurpark
ist zu dieser Zeit noch nichts zu sehen
- Sammlung Ottmar Löffler -

Der Busiascher Bahnbetrieb um 1975
Der Busiascher Bahnbetrieb um 1975. Von der Auflösung der „Kleinen Bahn“
bis zum Abriss des Kopfbahnhofs im Kurpark wurde die Strecke noch
ein paar Jahre zum Gütertransport verwendet.
- Sammlung Ottmar Löffler -

  Zurück